Mit „Dunkle Mächte im Amazonenreich“ haben sich die Members of Dance an ihr bisher ungewöhnlichstes Thema herangewagt.

In den ersten Trainingseinheiten setzte sich die Gruppe sehr intensiv mit diesem mystischen Thema auseinander. Wir entwickelten eine Geschichte, die es ab nun galt, tänzerisch umzusetzen. In den darauf folgenden Wochen, in welchen wir uns mit klassischer Amazonemusik bis hin zu Soundtracks und Rock beschäftigten, Hebefiguren ausprobierten wurde klar, dass hier viel Kreativität in Sachen Choreografie, Hebefiguren und Requisiten nötig sein würden, um diese Geschichte auf die Bühne zu bringen.

Die Geschichte beginnt mir einem friedlichen Fest der Amazonen zu Ehren ihrer Anführerin.

Doch diese werden plötzlich mitten in den Feierlichkeiten überfallen. Eine böse Rosenkönigin dringt mit ihrem Gefolge aus verfluchten Amazonen in das Waldreich ein und nimmt die überrumeplten Amazonen gefangen.  Die Amazonen-Anführerin versucht verzweifelt, ihr Volk zu retten, in dem sie sich mit der Rosenkönigin duelliert. Nach einem großen Kampf ist die Rosenkönigin letztendlich besiegt und der Fluch des verzauberten Gefolges ist aufgelöst.

In einem Freudentanz feiern alle gemeinsam die Befreiung vom Fluch der Gefangenschaft.

Aus der ursprünglichen Idee entstand eine sagenhafte Show, in der die Members of Dance auch dieses Jahr wieder ihre Vielfältigkeit zum Ausdruck bringen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein