Und auch dieses Jahr hieß es für uns Members Taschen packen und auf geht’s in das wunderschöne Klagenfurt. Am 30.03.2019 standen wir zum 11 mal auf der Bühne der Line Dance Company Klagenfurt und durften unsere diesjährige Show – Romeo & Julia – präsentieren.

Die Ersten reisten bereits mittags an und genossen die für Ende März warmen Sonnenstrahlen bei einem ausgiebigem Stadtbummel, während der Großteil nach langer Autofahrt und Stau erst abends ankam.

Nachdem die meisten Ihre Zimmer in der Jugendherberge bezogen und sich für den Abend frisch gemacht hatten, fuhren wir gesammelt zum gemeinsamen Abendessen. Dort trafen wir auch die Gastgeber Waltraud und Günther Wodlei sowie einige Vereinsmitglieder der LDCK an, die mit uns einen gemütlichen Abend bei tollem Essen verbrachten. Nach einer kurzen Verschnauf- und Styling Pause ging es anschließend in eine nahegelegene Cocktailbar, in der wir gut gelaunt weiter feierten. Die einen packte dann noch die Tanzlust und fuhren ins Bollwerk – einem bekannter Club in Klagenfurt.

Da der Samstag zur freien Verfügung stand, entschied sich eine Gruppe durch die Innenstadt zu schlendern und sich bei Kaffee und Eis die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen, während die anderen einen kleinen Einkaufsbummel in den Cityarkaden genossen. Für ein weiteres „Grüppchen“ wiederum ging es auf den Pyramidenkogel, welcher mit einer Höhe von 100m und einer 70m langen Rutsche eine absolute Sehenswürdigkeit direkt am Wörthersee darstellte. Auch die neugebaute Boulderhalle, die neben unserer Jugendherberge war, wurde von unseren „Kleinen“ Begleitern Mira und Felix ausprobiert. Nachmittags trafen sich dann alle auf einer Wiese am Wörthersee. Man verbrachte schöne und lustige Stunden zusammen.

Nachdem alle Vorbereitungen für den Abend getroffen wurden, mussten alle Tänzerinnen und Tänzer gegen 18:30 Uhr an der Eventlocation – dem alten Kino im Zentrum Klagenfurts – vorort sein. Ein paar letzte Aufstellungen und Hebefiguren und schon ging das Abendproramm auch los.

Dieses Jahr feierte die LDCK ihr 20 Jähriges bestehen. Zusammen durften wir all die Jahre gemeinsam Revue passieren lassen. Zu diesem Event haben wir Members uns was besonderes überlegt. Eine kleine Schnitzeljagd ganz im Membersstyle.

Kurze Spielanleitung: jeder der LDCK Mitglieder hat einen kleinen Zettel bekommen, mit welchem er fünf Aufgaben erledigen muss: zum Beispiel – mache eine Hebefigur mit einem Mitglied der Members, mache ein Selfie mit einem Member und stell es online auf Instagramm od. lerne einem Member einen Linedance-Schritt. Jede Aufgabe musste von uns unterschrieben und fotografisch festgehalten werden. Die Gewinner (Platz 1. 2) werden dann von unseren „kleinen“ Begleitern – der Mira und dem Felix nach unserem Auftritt gezogen.

Der erste Preis waren zwei Karten für die Dance & Show Night am 28.12.2019 mit Übernachtung. der zweite Preis war enebenfalls zwei Karten für die Dance & Show Night am 28.12.2019, jedoch ohne Übernachtung.

Mit Einlagen diverser Gruppen aus Österreich und Slowenien war die Stimmung von Anfang an grandios. Um 22:40 Uhr war es dann soweit. Wir durften erneut unsere Show „ Romeo & Julia“ aufführen. Bei minutenlangem Applaus und Standing Ovations hatten sich alle Anstrengungen und Bemühungen bezahlbar gemacht. Dieses Jahr haben wir uns als Gastgeschenk was ganz besonderes und einmaliges überlegt. Unser Gastgeber „Woody“ sollte seiner geliebten Waltraud eine Liebeserklärung ganz im Stile von Romeo & Julia machen. Dazu mussten sich beide auf unser „Julia-Brett“ setzen, was anfangs nicht leicht war, da der Günther Höhenangst hat. Aber nach gutem zureden wurden dann beide von unseren Jungs in die Lüfte gehoben. Dabei erzählte der liebe Günther dass sie bereits 40 Jahre verheiratet sind und er sich auf die weiteren 40 Jahre mit ihr freut. Ein oder auch mehr Küsschen gab es dann natürlich auch 🙂

Bis Mitternacht durfte dann fröhlich getanzt und gefeiert werden. Und natürlich lernten wir auch in diesem Jahr wieder eine neue Line Dance Choreografie. Nach Ende der Veranstaltung räumten wir gemeinsam unseren „Rollo“ ein und brachen dann zur Jugendherberge auf. Zeit für eine heiße Dusche fand hier jeder !!!

Danach wurde in dem Gemeinschaftsraum bis in die frühen Morgenstunden mit allerlei Getränken und Naschereien munter weitergefeiert.

Am Sonntag stand die Abreise an. Da wir alle mit kleinen „Panda-Augen“ aufwachten, haben viele das Frühstück verpasst. Alle Zimmer wurden sauber verlassen. Für die Mehrheit ging es dann Richtung Heimat.

Wir wollten uns noch mal herzlichst bei Waltraud und Günther Wodlei bedanken. Es ist, wie jedes Jahr, etwas Besonderes bei euch in Klagenfurt sein zu dürfen. Es ist schön zu sehen, dass <Tanzen verbindet> und eine Freundschaft daraus entsteht, die wir nicht mehr missen wollen!

Vanessa Schuster

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here