Die erste Tanzpause verschaffte dann die Showtanzgruppe „Member of Dance“. Sie setzten mit modernem Tanztheater den Literaturklassiker „Romeo und Julia“ um. Nicht nur tolle Kostüme, die die Akteure hinter der Bühne in Sekundenschnelle wechselten, stachen ins Auge, rasante Showteile wechselten sich mit gefühlvollen und leidenschaftlichen Tanz- und Musikparts ab, dazu noch jede Menge spektakuläre Hebeakrobatik. Diese Bestleistung, die hier in Freystadt von der Gruppe mit 17 Frauen und zehn Männern zu sehen war, erhielt vor wenigen Wochen den großen Preis der Faschingsakademie für herausragende Leistungen im Showtanz-Theater.

Quelle: Neumarkter Nachrichten

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here